• Melli

Kekse, Kekse, Kekse,..


Wenn ihr das erste Mal auf unserer Seite landet und unseren Einleitungstext lest, fällt euch bestimmt auf, dass wir euch Bitten euch einen zuckerfreien Keks zu nehmen und dann unsere Seite in Ruhe zu durchforsten. Aber woher nimmt man solch einen Keks, denkt ihr euch bestimmt.


Im Einzel- oder Großhandel ist es fast unmöglich zuckerfreie Kekse zu kaufen oder habt ihr dort schon einmal etwas Ähnliches gesehen?


Selbst die Onlinerecherche bringt keine guten Keksalternativen zum Vorschein.

Zwar gibt es von der Firma Coppenrath zuckerfreie Kekse im Angebot, aber, wie wir euch schon oft verraten haben ist „zuckerfrei“ nicht gleich zuckerfrei und zudem auch nicht immer gesund. Denn schaut man auf die Inhaltsstoffe der beispielsweise zuckerfreien Haselnuss Ringe, liest man in folgender Reihenfolge: Weizenmehl, Palmfett, Süßungsmittel (Maltitol), dann kommen erst die Haselnüsse mit 6 % der Gesamtmasse. Klingt das in euren Augen gesund? Für uns nicht wirklich, also rafft euch auf, geht in die Küche und backt eure eigenen zuckerfreien und gesunden Kekse nach meinem Rezept. Und das beste daran, ihr könnt sie individuell gestalten. :-) Und hier kommt mein ultimatives Keksrezept:



Für ca. 15 zuckerfreie Cookies brauchst du:


20g Kokosmehl

40g Hafermehl

40g feine Haferflocken

1 Tl Backpulver

1 Tl Zimt

1 Prise Salz

110g geriebene Zucchini

1 Banane

2 EL Kokosfett

20 g Kakao Nibs

25g gepuffter Amaranth


Und so werden daraus leckere Kekse:


1. Mische alle trockenen Zutaten und Gewürze in einer Schüssel

2. Schmelze das Kokosfett auf dem Herd oder in der Microwelle

3. Zerdrücke die Banane mit einer Gabel zu Brei

4. Reibe die Zucchini in feine Raspeln

5. Vermische das flüssige Kokosfett mit der Banane zu einer Masse und rühre erst die Zucchini und dann die übrigen trockenen Zutaten unter

6. Gib zum Schluss den gepufften Amaranth und die Kakao Nibs hinzu und verrühre die Masse

7. Als Tipp: ist die Masse etwas zu fest, gib 2-3 EL Sojamilch hinzu und rühre diese gut unter

8. setze nun mit einem Esslöffel kleine Kleckse vom Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und drücke diese etwas bis auf 1 cm Dicke flach

9. backe die Kekse bei 170 °C Umluft für 14 – 16 min




Nimm die Kekse anschließend aus dem Ofen und lasse sie leicht abkühlen. Aber halt, lasse sie nicht kalt werden, denn lauwarm schmecken sie am besten.

24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Blitz - Toasties

Low Carb Brot(e)